Jahreskonzert 2019 Musikverein Mühlhausen

mehr...
16.10.2019
Schrift: AAA

 BläserAG Kooperation mit der Kraichgauschule Mühlhausen

 

Im Oktober 2012 ging unsere 1. BläserAG mit 14 Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen der Kraichgauschule Mühlhausen an den Start.
In der BläserAG erlernen die Schüler über 2 Schuljahre zeitgleich und gemeinsam ein Orchesterinstrument.
Die Gruppe besteht aus jeweils 2 Querflöten, Klarinetten, Kornetten, Waldhörnern, Euphonien, Posaunen und Tuben. Diese Besetzung ist bewusst so gewählt, damit eine sinnvolle Orchesterzusammensetzung gewährleistet werden kann. Jedes Instrument ist zweimal vorhanden, somit muss kein Kind alleine spielen.
In einer 4-wöchigen Findungsphase hatten die Schüler Gelegenheit, jedes Instrument kennenzulernen. Die Instrumentenwünsche der Schüler wurden dann unter Berücksichtigung ihrer individuellen Eignung in die Besetzung der Orchestergruppe miteinbezogen.  


IMG 1378-2           

Die Schüler haben jeweils eine Wochenstunde gemeinsamen Orchesterunterricht und instrumentenbezogenen Registerunterricht. Der Orchesterunterricht findet im Rahmen des normalen Schulbetriebs in den Räumen der Schule statt. Der Registerunterricht erfolgt in Absprache mit den Eltern ebenso in der Schule bzw. im Musikerhäusel des Musikvereins.
 
Musikalischer Leiter unserer BläserAG ist Alexander Six.    

  

Alexander studiert derzeit Musikpädagogik mit dem Hauptfach Posaune, spielt selbst in verschiedenen Blasorchestern und leitet seit 2011 das Jugendorchester unseres Musikvereins. Er führt den wöchentlichen Orchesterunterricht durch.
Der Registerunterricht erfolgt durch aktive Musiker unseres Vereins bzw. Musikschullehrer.
Im Orchesterunterricht werden gemeinsam Musikstücke erarbeitet, die bei Veranstaltungen der Schule und des Musikvereins aufgeführt werden.
Unser Ziel ist es,  die Schüler der BläserAG nach Ablauf der 2 Jahre in eines unserer Jugendorchester zu integrieren.
Durch die finanzielle Unterstützung der Gemeinde Mühlhausen und der Volksbank Kraichgau Stiftung sowie ortsansässiger Firmen und Ärzte konnten die Instrumente vom Musikverein angeschafft und den Schülern zur Verfügung gestellt werden. Die Eltern werden nur mit einem geringen monatlichen Beitrag von 25,-€ für das Leihinstrument, Unterrichtsmaterial und den Unterricht beteiligt.
 Für die kommenden 3. Klassen im nächsten Schuljahr ist ein Neubeginn der BläserAG geplant.